Insa Meyer, Kommunikationsspezialistin Rind Deutschland

15-6-2020

Abteilung: Marketing & Kommunikation, ForFarmers Deutschland

„Bei ForFarmers kann ich meinen Beitrag für die Landwirtschaft leisten!“

Von Kind an mit der Landwirtschaft verbunden

„Ich bin auf einem landwirtschaftlichen Betrieb groß geworden, meine Eltern haben bis 2018 einen Milchviehbetrieb mit etwa 130 Kühen geführt. Daher rührt auch meine tiefe Verbundenheit zur Landwirtschaft und zu der Arbeit mit Tieren. Für mich war schon immer klar, dass ich gerne in der Landwirtschaft arbeiten möchte, wenn auch nicht als Landwirtin.“

„Nach meinem Abitur und einem Jahr ‚Down under‘ in Australien, begann ich daher zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei ForFarmers in Vechta-Langförden. Da ich meine Kenntnisse gerne noch erweitern wollte, bot sich die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit ForFarmers ein Duales Studium anzuschließen, so dass ich nun seit September 2019 meinen Bachelor in Business Administration, Schwerpunkt Agri-Food, habe. Seitdem bin ich für die Marketingkommunikation Rind in Deutschland verantwortlich.“

Afbeelding: Insa Meyer_in-line

Warum gerade ForFarmers?

„ForFarmers bietet für mich die perfekte Kombination aus der Landwirtschaft vor Ort und einem international agierenden Konzern. Somit kann ich hier sehr gut meinen Beitrag leisten, die Landwirtschaft zu unterstützen und zu helfen, sie auch weiterzuentwickeln. Dabei habe ich ein kompetentes und innovatives Unternehmen im Rücken, das mich in meinem Vorgehen fördert.“

Kreative Vielfalt zwischen Kuhstall und Social Media

„Besonders gut gefällt mir die Abwechslung meiner Arbeit. So kann es schon mal sein, dass ich an einem Tag für ein Kunden-Interview im Kuhstall anzutreffen bin und dabei versuche mit meiner Kamera das perfekte Foto zu schießen. Und am nächsten Tag fahre ich ins Headquarters nach Lochem (NL), um an einem internationalen Meeting teilzunehmen. Ich bin für die gesamte deutsche Kommunikation im Bereich Rind zuständig. Neben der regelmäßigen Erstellung unserer Newsletter, der Unterstützung bei Produkteinführungen oder der Organisation von Events, ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit auch die Content-Planung für die sozialen Medien. Dies sind nur einige Beispiele meiner täglichen Arbeit, um unsere Fütterungskonzepte und Tools ins rechte Licht zu rücken.“

„Die größte Herausforderung liegt für mich oft darin, die Dinge immer wieder aus der Vogelperspektive zu betrachten, um Abläufe oder Prozesse neu zu überdenken und effizienter zu gestalten. Auch der schnelle Wandel in den technischen Möglichkeiten, wie z. B. Skype for Business, ist eine Chance, aber auch eine Herausforderung, hier immer am Ball zu bleiben.“

Mein Tipp für Studenten / Berufseinsteiger

„Neben vielen, fachlichen Inhalten, habe ich in meiner Ausbildungs- und Studiumszeit besonders eines gelernt – man wächst mit seinen Aufgaben! Klingt abgedroschen, aber tatsächlich habe ich in meiner bisherigen Zeit bei ForFarmers gemerkt, dass man auch vor Aufgaben gestellt wird, die man sich sonst nie zugetraut hätte. Aber man lernt mit der Zeit, wie man mit solchen Situationen umgehen kann, um zum Ziel zu kommen. ForFarmers gibt einem jedenfalls das Vertrauen, das man das schafft!“