Timo Wördemann, Teamleiter Operations

27-6-2019

Abteilung: Operations, ForFarmers Langförden

„Einige Kollegen sind sogar Freunde geworden.“

Strukturiert, aber trotzdem abwechslungsreich

„Ich bin seit 2004 bei ForFarmers und seit 2014 als Leiter des Operationsteams tätig. In meiner Rolle bin ich quasi die rechte Hand unseres Operations Managers und habe viele verschiedene Aufgaben. Ich bin zum Beispiel für die Einteilung der Schichtdienste und den Produktionsprozess verantwortlich, aber ich werde auch aktiv, wenn Probleme in der Produktion auftreten. Wenn beispielsweise eine Maschine defekt ist, versuche ich, dies zu beheben. Ich halte auch Kontakt zwischen Produktion und Büro und bestelle Mischungen und Flüssigkeiten.“

Afbeelding: Timo Wördemann_in line

Vom Auszubildenden zum Teamleiter

„Ich habe vor 15 Jahren als Lehrling angefangen und bin über Produktionsmitarbeiter in meine gegenwärtige Position hineingewachsen. Das Schöne an der Arbeit bei ForFarmers: Die Mitarbeiter haben Karrieremöglichkeiten! Darüber hinaus wird uns auch Raum für eigene Ideen gegeben. Unsere Verbesserungsvorschläge werden mit offenen Armen empfangen. Und, auch nicht ganz unwichtig, das Arbeitsklima ist sehr angenehm. Einige Kollegen sind sogar Freunde geworden."

Nachhaltig

„Die Herausforderung von ForFarmers besteht darin, einen nachhaltigen Beitrag zur wachsenden Nachfrage nach tierischen Produkten zu leisten. Für mich bedeutet das, zusammen mit meinem Team Futtermittel zu produzieren, die den aktuellen Anforderungen der Landwirte und der Gesellschaft gerecht werden. Darauf bin ich stolz!"